Innung für das Bauhandwerk
Waldeck-Frankenberg

Wir bauen. Für die Menschen. Für die Zukunft.

Ohne die im Hochbau tätigen Unternehmen gäbe es keine Gebäude, egal ob Wohn- oder Geschäftshaus, ob Krankenhaus, Schule, Sporthalle oder Kirche. Ohne Wohnungsbau kann das Grundbedürfnis „Wohnen“ nicht erfüllt werden. Ohne Straßen und Schienenwege gibt es keine Mobilität für Bürger und keinen Transport von Gütern.

Die deutsche Bauwirtschaft –mittelständisch geprägt –ist ein Fundament der Volkswirtschaft. Eine top ausgebaute Infrastruktur ist für den Wirtschaftsstandort Deutschland von herausragender Bedeutung.

Eine Ausbildung in einem Bauunternehmen bietet dabei beste Chancen: Das Baugewerbe hat eine lange Tradition in der Ausbildung junger Menschen und hat sich somit über Jahrhunderte bewährt. Dazu gehört aber auch, dass sich durch technische Weiterentwicklungen der Alltag auf der Baustelle laufend verändert. Komplexe Maschinen und digitale Technologien gehören somit längst zum Repertoire. Das wirkt sich auch auf das geforderte Kompetenzprofil der Facharbeiter aus: Statt Muskelkraft ist es immer mehr das spezifische Fachwissen, das in der konkreten Anwendung entscheidend ist. Im Gegenzug sind dafür aber auch die finanziellen Rahmenbedingungen überzeugend – seit Jahren sind im Baugewerbe hohe Facharbeiterlöhne und entsprechend hohe Ausbildungsvergütungen gesichert. Zudem gelten die Arbeitsplätze in der Baubranche angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels als verhältnismäßig sicher. Nicht zuletzt sorgen dafür auch Vereinbarungen für das Saison-Kurzarbeitergeld oder flexible Arbeitszeitkonten, die beispielsweise auch vor Winterarbeitslosigkeit schützen.

In unseren Ausbildungszentren in Korbach und Frankenberg bereiten wir junge Menschen auf das Beste auf die Herausforderung Bauwirtschaft vor.



KHM und Obermeister der
Innung für das Bauhandwerk
Waldeck-Frankenberg


Herr Ulrich Mütze
Maurermeister
Zum Altefeld 2
35066 Frankenberg

Telefon: 06451/72710
Telefon: 06451/727170
E-Mail:

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

News

Meisterprämie für Hessen

1.000 Euro für frisch gebackene Meisterinnen und Meister

Weiterlesen

Vizemeister: Lukas Wenzel von der Firma Fisseler in Korbach

Lukas Wenzel von der Firma Fisseler in Korbach wurde 2. Sieger im Leistungswettbewerb der Handwerksjugend 2018 im Maurerhandwerk. Die Wettkämpfe fanden in Fulda statt. Wir gratulieren Lukas Wenzel herzlich zu seinem Vizemeister-Titel.

Weiterlesen

Innungsbetriebe:

Bangert Bau GmbH & Co. KG
Twistetal-Gembeck
Bauunternehmung Schneider GmbH
Hatzfeld
Becker Bau GmbH
Korbach
Bernd Dietz
Edertal
Bernd Luckhardt
Bad Wildungen
Berndt Jesinghaus
Frankenberg
Berufsförderungswerk des
Korbach
Christian Scherer
Frankenberg
Dezimbalka GmbH & Co. KG
Waldeck
Dirk-Uwe Jüngst
Hatzfeld