TOPAS Sommerevent Drachenbootrennen mit jede Menge Training für Bizeps und Trizeps

Zur Sommerpause startete TOPAS wie in jedem Jahr mit den Auszubildenden und Ausbildern der TOPAS-Betriebe eine Sommeraktion. In diesem Jahr stand das Drachenbootrennen mit Stephan Bremmer von Bremmerhof Events aus Nieder-Werbe auf dem Programm. Stephan stellte uns zwei seiner 10er Drachenboote zur Verfügung. Vorab bereitete Lehrbauhofleiter Karl-Heinz Emde im Lehrbauhof Korbach der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg die Azubis des Bauhandwerks auf das Rennen vor. Unter anderem stand der Ententeich auf dem Gelände der Kreishandwerkerschaft für ein Training zur Verfügung. Die Brücke des Teiches diente als Boot. Die Paddelblätter wurden durch Schippen ersetzt und der Trommler gab den Takt auf einem Mörtelkübel mit Gummihämmer vor. Der Steuermann war nicht zur Stelle. Am vergangenen Freitag ging es dann um 15:00 Uhr am Camping & Ferienpark Teichmann richtig zur Sache. Die Azubis stellten schnell fest, dass das witzige Vorabtraining nicht viel mit dem wahren Drachenboottraining und -rennen zu tun hatte. Nach einer Trainingsrunde unter Leitung von Stephan Bremmer gingen die rund 30 Azubis aus den verschiedenen TOPAS-Betrieben um 16:00 Uhr an den Start. Die Azubis teilten sich in Teams auf. Quer über den See der Camping- & Ferienparkanlage Teichmann wurde das Rennen bestritten. „Are you ready?“ schrie Stephan Bremmer. Der Ruf ertönte über den Teich. Attention! Go!“ Die Boote glitten rasant über das Wasser. Der Trommler vorn im Boot gab den Takt vor und der Steuermann hinten steuerte das Team. Die Paddler gaben alles. Im Ziel angekommen, übergaben sie Boot und Paddel dem nächsten Team. Am Ende waren alle ausgepowert, denn so anstrengend hatte sich das keiner von ihnen vorgestellt. Auf Platz 1 kam das Team Fr. Fisseler GmbH & Co. KG., Platz 2 – Metallbau Figge GmbH & Co. KG und Hugo Kalbe GmbH, Platz 3 – Veltum GmbH und Malerbetrieb Franke GmbH & Co. KG, Platz 4 – Fr. Fisseler GmbH & Co. KG, Malerbetrieb Göbel GmbH & Co. KG und Malerbetrieb Pfeil GmbH. Für die Plätze 1 bis 3 gab es Kinogutscheine und für die Viertplatzierten gab es Grillzangen. Alle Teilnehmerinnen erhielten eine TOPAS-Urkunde. Nach dem Rennen wurden die Teams auf dem Grillplatz der Anlage durch Thomas Tent mit Steaks, Würstchen und Vegetarischem frisch vom Grill und Salaten versorgt. Das Essen war ausgesprochen lecker, so dass das TOPAS-Drachenbootrennen rundum ein voller Erfolg war. Das Wetter spielte mit 26 Grad im Schatten super mit. Wir sagen Danke an alle beteiligten Firmen, die zu diesem schönen Tag beigetragen haben. TOPAS ist ein freiwilliger Zusammenschluss engagierter Handwerks-, kleiner und mittlerer Industriebetriebe in Waldeck-Frankenberg, die motivierten Jugendlichen eine besonders attraktive und zukunftsfähige Ausbildung ermöglichen möchten. Neue Mitgliedsbetriebe sind jederzeit willkommen – Informationen gibt es bei der Kreishandwerkerschaft Waldeck- Frankenberg, Projektbüro TOPAS Kerstin Herold, 05631/ 9535-185 und unter www.topas-khkb.de.

Zurück