zum Textanfang | zur Themenavigation

Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg

Nachrichten

Friede, Freude, Eierkuchen – ein Seminar zum Umgang mit Konflikten

Artikel vom: 04. Oktober 2017

Korbach. Arbeitsgemeinschaft Top- Ausbildungsstelle/ TOPAS gibt Seminar für
Betriebsinhaber, Ausbilder und Mitarbeiter.

Wer hat sie noch nicht gehabt? Konflikte mit Kollegen und Kolleginnen, Vorgesetzten,
Mitarbeitenden, Kunden und Lieferanten sind fast in jedem Betrieb an der
Tagesordnung. Die wenigsten wissen jedoch, wie diese Konflikte zu lösen sind. Die
Konfliktparteien geraten in Gefahr, den sicheren Boden unter den Füßen zu
verlieren, verfallen in Rechtfertigungstiraden oder werden aggressiv. In diesem
Seminar konnten die Teilnehmer die Bedeutung des Konflikts, verschiedene
Konfliktarten und -ursachen kennenlernen, verschiedene Konflikthandhabungsstile
und ihre Wirkung durch die Trainerin erfahren und lernen, das eigene
Konfliktverhalten und die entstehende Konfliktdynamik anhand von Beispielen
einzuschätzen.

Die Dozentin Regina Zelms vom Institut für Wirtschaftsrhetorik und Wirtschaftspsychologie
aus Frankfurt gestaltete ein abwechslungsreiches Seminar mit
Methoden wie Trainer-Input, Fallbeispiele, Diskussionen, Erfahrungsaustausch,
praktischen Übungen und Feedbackrunden. Am Ende konnten die Seminarteilnehmer,
durch das Erlernte und ihren eigenen Erfahrungen aus der
Praxis, interessante Konfliktlösungen zusammentragen.

Das Seminar fand im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Top-Ausbildungsstelle
(TOPAS) statt, in der rund 30 Meisterbetriebe unterschiedlicher Gewerke unter
dem Dach der Kreishandwerkerschaft Waldeck- Frankenberg organisiert sind.
Das Ziel von TOPAS ist es, Jugendlichen eine attraktive und zukunftsfähige
Ausbildung anzubieten und sich dem Thema einer verbesserten Ausbildung im
Handwerk zu stellen.

Informationen gibt es bei der Kreishandwerkerschaft Waldeck- Frankenberg
Projektbüro TOPAS, Kerstin Herold, Tel.: 05631/ 9535-185, E-Mail: herold@khkb.de,


« zur Übersicht


nach oben drucken